Kleine Entstehungsgeschichte in Auszügen

2010 – Die Ausgangssituation
• kleine Anfrage in der BVV Marzahn- Hellersdorf zum Thema Frauensport,
• interessantes Ergebnis der Recherche:  Nur ein Drittel der Mitglieder in Sportvereinen des Bezirkes sind Frauen und demzufolge werden auch die zur Verfügung stehenden 89 Sporthallen des Bezirkes nur zu 30% durch Frauen genutzt (siehe BVV Protokoll).

1. Februar 2011 – Planung & Bedarfsermittlung
• Frauen- und Mädchensport ist Thema im Ausschuss für Gleichstellung und Menschen mit Behinderung.
• Planung einer „idealen Sporthalle für Frauen“ unter Einbeziehung von externem Genderverstand (Herr Komoß).
• Die Bedarfe sollen ermittelt werden (Frau Sever) (siehe Protokoll).

• Das Thema nimmt bis Mitte des Jahres 2012 an Fahrt auf.
• Eine Befragung der Marzahn- Hellersdorfer Frauen zum Thema Frauensport wird unter Federführung der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Snezana Sever und unter wissenschaftlicher Begleitung durch Frau Dr. Beck von der Alice-Salomon-Hochschule entwickelt und durchgeführt.
• 1000 Papierfragebögen werden verteilt, über öffentliche Institutionen, 4 Bürgerämter und als Online-Variante ins Netz gestellt.
• Ca.  500 Frauen beteiligen sich online, zuzüglich des Rücklaufes aus Papierfragebögen.

• Ein erster „FrauenFitnessTag“ wird vorbereitet.

8. März  2012 – Informationen im öffentlichen SPORTTALK im Eastgate
• Im Eastgate findet innerhalb der Sozialtage am 101. Internationalen Frauentag ein SPORTTALK zum Thema Frauensport /Frauensporthalle statt.

8. Mai 2012 – Informationen im Ausschuss für Gleichstellung und Menschen mit Behinderung
• Im Ausschuss für Gleichstellung und Menschen mit Behinderung wird zu den Online – Fragebögen (Thema Frauensport) informiert und Nachfragen dazu werden beantwortet (siehe Protokoll).

6. August 2012 – Informationen im Frauenbeirat Ma-He
• Im Frauenbeirat Marzahn- Hellersdorf finden die letzten Abstimmungen zu den Vorbereitungen des ersten FrauenFitnessTages am 18.08.2012 statt (siehe Protokoll Frauenbeirat).

7. August 2012 – Informationen im Ausschuss für Gleichstellung und Menschen mit Behinderung
Im Ausschuss für Gleichstellung und Menschen mit Behinderung wird über die Aussprache im Frauenbeirat, geplante Angebotsstrukturen und laufende Gespräche mit bestehenden Sportvereinen informiert (siehe Protokoll).

18. August 2012 – Der erste FrauenFitnessTag
Getragen von Übungsleiterinnen  aus Marzahn- Hellersdorfer Sportvereinen und vielen anderen Unterstützerinnen wird der „1. FrauenFitnessTag“ ein voller Erfolg.

• 166 Frauen nehmen trotz Temperaturen von deutlich über 30 Grad daran teil, darunter viele ältere Frauen und Migrantinnen (siehe erstes und zweites „kleines frauenfitnessjournal“).
• Auch an diesem Tag werden unter Mitwirkung der Teilnehmerinnen Daten erhoben, die zur wissenschaftlichen Auswertung der bezirklichen- und online-Fragebogen-Aktion hinzugenommen werden.

14. September 2012 – Prämie für das Konzept
• Das Konzept für das Modellprojekt Frauensporthalle in Marzahn- Hellersdorf, erarbeitet durch die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Snezana Sever, wird im Wettbewerb für Gender-Budgeting-Verfahren auf Landesebene eingereicht und später mit 20.000 Euro prämiert (siehe Veröffentlichungen auf der Seite der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirkes).

19. September 2012 – Kriterien für die Sporthalle, Besichtigung & Auswahl des Standortes
• Die Lenkungsrunde des Projektes Frauensporthalle (berufen im September lt. BA Vorlage Nr. 0271/IV durch den Bürgermeister von Marzahn- Hellersdorf) besichtigt 9 Sporthallen.
• Entscheidende Standortkriterien für die Frauensporthalle sind :
– kein Schulsport,damit ganztägig nutzbar,
– gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln,
– Sicherheitsaspekte waren u.a. wichtige Kriterien,
• Die Sporthalle im Freizeitforum Marzahn wird von der Lenkungsrunde ausgewählt.

24. September 2012 – Auswertung, Informationen & Zwischenergebnisse im Frauenbeirat Ma-He
• Im Frauenbeirat Marzahn-Hellersdorf wird der erste FrauenFitnessTag ausgewertet.
• Über die Standortwahl der Lenkungsrunde wird im Frauenbeirat Marzahn – Hellersdorf informiert.
• Ein Ergebnis der Diskussion im Frauenbeirat war, dass es sehr wichtig ist, Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund den Zugang zu Sportmöglichkeiten zu ermöglichen bzw. zu erleichtern (siehe Protokoll der Frauenbeiratssitzung).

2. Oktober 2012 – Informationen im Ausschuss für Gleichstellung und Menschen mit Behinderung
• Im Ausschuss für Gleichstellung und Menschen mit Behinderung wird über den ersten FrauenFitnessTag und die Lenkungsrunde zur Frauensporthalle informiert (siehe Protokoll).

4. Oktober 2012 – Information im Ausschuss für Schule und Sport
• Der aktuelle Stand der Vorbereitung der Frauensporthalle wird vorgestellt und der 1. Frauenfitnesstag ausgewertet.

1. November 2012  – Information im Ausschuss für Schule und Sport
• Über die Einberufung der Lenkungsrunde für die Frauensporthalle wird informiert (BVV Vorlage Nr. 0271/IV)

7. November 2012 – Studie zum Modellprojekt Frauensporthalle
• Die Studie zum Modellprojekt wird offiziell vorgestellt.
• Das „kleine frauenfitnessjournal“ Nr. 2 erscheint im November mit den wichtigsten Studienergebnissen.

3. Dezember 2012 – Informationen & Diskussion im Frauenbeirat Ma-He
• Im Frauenbeirat Marzahn- Hellersdorf wird zum geplanten Standort der Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn informiert.
• Innerhalb der Diskussion werden Fragen gestellt und nach derzeitigem Erkenntnisstand beantwortet (siehe Protokoll der Frauenbeiratssitzung).

5. Februar 2013 – Informationen im Ausschuss für Gleichstellung und Menschen mit Behinderung
• Im Ausschuss für Gleichstellung und Menschen mit Behinderung wird über den geplanten Standort der Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn ausführlich informiert und Fragen dazu beantwortet (mehr dazu unter der Rubrik „Fakten“ bzw. „Fragen“).
• Das „kleine frauenfitnessjournal“ Nr. 3 erscheint im Februar mit Beiträgen zum Thema: Frauen mit Behinderung im Sport.

27. Februar 2013 – Einwohnerversammlung in der 2. Gesamtschule Rudolf Virchow
• Ein wichtiger Tagesordnungspunkt ist die Diskussion zum geplanten Standort der Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn. Auch Frau Hornung und Frau Buch als Vertreterinnen der Lenkungsrunde und des Frauenbeirates  Ma-He stellen sich den Problemen und Fragen der derzeitigen Nutzer_innen der Halle im Freizeitforum.

März und April 2013 – Diskussion im Frauenbeirat Ma-He
• Im Frauenbeirat Marzahn- Hellersdorf wird eine intensive Diskussion zum Standort der Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn geführt.
• Probleme werden in die Lenkungsrunde Frauensporthalle übermittelt und dort aufgenommen. Lösungsvarianten werden vorgestellt.
• Schwerpunkte, die im Umsetzungsprozess durch den Frauenbeirat weiter begleitet werden sollen, werden herausgearbeitet (siehe Protokolle). Mehr dazu unter der Rubrik „Fakten“ und/oder „Fragen“.

4. April 2013 – Information im Ausschuss für Schule und Sport
• Es wird darüber informiert, dass die Lenkungsrunde in Bezug auf die Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn „2 Tage offen für alle“ realisieren will (siehe Protokoll).

25. April 2013 – Antragszustimmung in der BVV
• In der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn- Hellersdorf wird dem von den Fraktionen der Grünen, der CDU und der SPD eingebrachte Antrag zur Verortung der Frauensporthalle im Freizeitforum Marzahn mehrheitlich (Stimmen der, den Antrag stellenden, Fraktionen) zugestimmt (siehe Protokoll).

29. April 2013 – nochmalige Diskussion des Projektes und der Standortfrage im Frauenbeirat Ma-He

26. September 2014 – Pressegespräch zur Vertragsunterzeichnung mit dem Betreiber der zukünftigen Frauensporthalle im FFM

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung mit dem zukünftigen Träger, dem Verein für Sport und Jugendsozialarbeit, VSJ e. V., der die erste Frauensporthalle in Berlin betreiben wird, fand am 26.09.2014 um 10.30 Uhr in der Sporthalle im Freizeitforum Marzahn ein Pressegespräch statt.

PDF Kurzinfo Frauensporthalle

PDF aktuelle Pressemitteilung

• Alles rund um das Modellprojekt Frauensporthalle
• Sachliche Informationen, Fakten

• Antworten auf viele Fragen und Meinungen
• Frauen und Sport